Bioprotect groß Zählerkasten/Hosentasche

Artikel-Nr.: 0421

Auf Lager

28,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


BioProtect Card

Aus rechtlichen Gründen wird bezüglich des Produktes BioProtect folgender Hinweis gegeben:

1. Biologische Störwirkungen durch elektromagnetische Felder unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte gelten bisher in der beherrschenden wissenschaftlichen Meinung sowie seitens regierungsamtlicher Stellen als nicht bewiesen und werden nicht anerkannt.

2. Die Elektroakupunktur wird bisher von der Wissenschaft als nicht erwiesen betrachtet und nicht anerkannt.

3. Die Existenz der im Zusammenhang mit BioProtect genannten Skalarwellen, Tesla Wellen oder elektromagnetischen Longitudinalwellen wird ebenfalls von der Wissenschaft als nicht erwiesen betrachtet und nicht anerkannt.

4. Die Wirkung der „BioProtect“ Produkte gilt als wissenschaftlich nicht nachgewiesen und nicht anerkannt.

Anwendungen der scheckkartengroße Karte:

Am Körper getragen, soll die BioProtect Card den biologisch negativen Effekt elektromagnetischer Wellen z.B. eines eingeschalteten Mobiltelefons, eines Computer-Monitors usw. harmonisieren.

An elektrischen Geräten angebracht, etwa an einem PC-Gehäuse, der Rückseite des PC-Bildschirmes oder des Fernsehers, an einem Mikrowellenherd oder dem Stromzählerkasten des Hauses, soll die BioProtect Card die biologisch negativen Effekte von Strom (Elektrosmog) harmonisieren. Auf dieselbe Weise lässt sich auch der Elektrosmog eines Mobilfunkmastes harmonisieren, ohne seine eigentliche Funktion zu beeinträchtigen. Für diesen letztgenannten Zweck sind speziell konzipierte Versionen des BioProtect vorgesehen.


Text: Dr. med. Dietrich Grün (Hersteller) "Elektrosmog ist in unserer Umwelt ein allgegenwärtiges und ständig zunehmendes Problem. Jedes elektrische Gerät strahlt gewollt und ungewollt elektromagnetische Wellen der verschiedensten Art aus. Da im Körper eine Vielzahl von elektrischen Prozessen ablaufen, auf zellulärer, molekularer und interzellulärer Ebene, ist zu vermuten, dass diese Vorgänge durch äußere elektromagnetische Felder beeinflusst werden. Dass dieser Einfluss die Gesundheit beeinträchtigen könnte, wurde jetzt durch die beim Mobilfunk häufig auftretenden gesundheitlichen Beschwerden unübersehbar. Es gibt bereits eine Vielzahl ernstzunehmender wissenschaftlicher Untersuchungen, welche die negativen biologischen Wirkungen elektromagnetischer Wellen insbesondere auch bezüglich des Mobilfunks belegen. Wenn dennoch in den offiziellen Verlautbarungen der Hersteller und der Regierung dieses Thema weitgehend verleugnet wird, hat das andere Gründe. Wir Bürger sind in dieser Situation zur Selbsthilfe aufgerufen. Das von mir entwickelte Produkt BioProtect ist einer von vielen erforderlichen Schritten in dieser Richtung.

Bei der Entwicklung von BioProtect wurde die Wirkung von Elektrosmog der verschiedensten Art auf den Körper über elektrische Messungen an Akupunkturpunkten untersucht. Diese Messmethode wurde von dem deutschen Arzt Dr. Reinhold Voll vor etwa 50 Jahren entwickelt und ist als Elektroakupunktur bekannt. Es zeigen sich mit dieser Methode deutliche Belastungen, auch wenn die betreffende Person sie subjektiv nicht wahrnimmt. Dabei erwies sich der Elektrosmog von Mobiltelefonen als besonders nachhaltig belastend."
Ende-Text: Dr. med. Dietrich Grün (Hersteller)

Das Produkt wurde geprüft durch IIREC (Internationales Institut für elektromagnetische Verträglichkeitsforschung) Nr. 82/2007


Weitere Produkt-Information: zum Hersteller von BioProtect

Diese Kategorie durchsuchen: Elektrosmog - Schutz